Mi., 24. April, 19 Uhr, Solingen
Mendelssohn – stürmischer Vulkan oder Buchgelehrter?

2024-04-04T22:29:21+02:00

Ekaterina Porizko, musikalische Lesung

ToniOni

Programm

Musikalische Lesung von Ekaterina Porizko, mit Zitaten aus Briefen und Fakten über die Biographie von Felix Mendelssohn Bartholdy

Veranstaltungsort

Talentschmiede
Konzertsaal in der ehemaligen Christuskirche
Bergstraße 62, 42651 Solingen

Foto E. Porizko: © Michael Zerban

Ekaterina Porizko ist Dirigentin, Organistin, Pianistin, Carilloneurin und Musikwissenschaftlerin. Geboren ist sie in Protwino, eine für ihre physikalische Forschung berühmte Stadt bei Moskau. Mit vierzehn Jahren zog sie allein nach St. Petersburg, wo sie Musikwissenschaften und Komposition studierte.

Nach einigen Jahren Lehrtätigkeit entschied sie sich, als freie Organistin in Europa zu konzertieren. Anschließend ging sie an die Staatliche Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart, um Kirchenmusik zu studieren, ehe sie 2017 die Stelle als Kantorin in der Evangelischen Kirchengemeinde in Meerbusch antrat. An der Hochschule für Musik und Tanz Köln erwarb sie den Master für Kirchenmusik. Seit einigen Jahren studiert sie Orchesterleitung in Zürich und Vilnius.